Zweite Auswärtsniederlage für Drittliga-Herren

USC Freiburg – USC Konstanz 3:0 (25:16, 25:18, 25:18) – Am vergangenen Sonntag ging es für die 1. Herrenmannschaft des USC Konstanz zum zweiten Auswärtsspiel der Saison zum Aufsteiger USC Freiburg. Nachdem kurzfristigen Ausfall von Libero Jonathan Rodler musste das Trainerteam Artur Karczynski und Marcus Hornikel eine Umstellung vornehmen. Johannes Lelle als Libero und der zweite Libero Yannick Kempe als Außenangreifer tauschten ihre Positionen, um der Annahme mehr Sicherheit zu verleihen. 

Der Einstieg in den ersten Satz gelang den Konzilstädtern zunächst ordentlich und man konnte bis zum Spielstand von 10:11 gut mithalten. Nach einigen individuellen Fehlern in Folge musste der Satz dann jedoch deutlich mit 16:25 abgeben werden. Auch der zweite Satz begann denkbar schlecht für die Spieler um Kapitän Bojan Kordic. Bereits zu Beginn lag man schnell mit 3:7 zurück. Zwar kämpfte sich der USC zurück in den Satz, doch eine Aufschlagsserie von Freiburg sorgte für den erneuten Satzgewinn der Gastgeber. 

Unglücklicherweise verletzte sich in dieser Phase auch noch Zuspieler Jens Martin. „Das ist ganz bitter für uns“, sagte Artur Karczynski nach der Partie, denn auch Nicolas Hornikel befindet sich schon seit einiger Zeit im Verletztenstand. Jugendspieler Daniele Sauter musste nun für Martin die Regie auf dem Feld übernehmen. Doch auch im dritten Satz gelang dem USC Konstanz nicht die Wende. Mit 25:18 verloren die Gäste auch diesen Satz deutlich. Johannes Lelle wurde auf Seiten der Konstanzer zum MVP (Most Valuable Player) ernannt. 

Insgesamt machte sich die noch fehlende Abstimmung in der Mannschaft bemerkbar. „Bei unserem Verletzungspech ist das auch nicht wirklich verwunderlich“, gab Marcus Hornikel zu Protokoll. Außerdem wurden den Konstanzern die vielen Aufschlagsfehler zum Verhängnis. In den nächsten zwei Wochen gilt es nun im Training diese Schwächen abzustellen, um dann im ersten Heimspiel der Saison auch Punkte mitzunehmen. 

Für den USC spielten: Kordic, Martin, Lelle, Dürr, Kaltenmark, Hammer, Sailer, Iberl, Lottmann, Kempe, Wolfensperger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

X