Ab sofort pausiert in Südbaden der Spielbetrieb ab Verbandsliga abwärts

Allgemeiner Spielbetrieb (Kreisklasse bis einschließlich Verbandsliga)

Der Spielbetrieb in Südbaden wird ab sofort bis auf weiteres pausiert. Nach Beendigung der Pause werden zunächst die ausgefallenen und/oder verschobenen Spiele aus der Hinrunde nachgeholt. Vorgesehen sind dafür nach jetzigem Sachstand die Wochenenden im Zeitraum 12.-27. März 2022. Falls nach Ende der Pause eine vollständige Beendigung der Saison möglich erscheint, wird dies rechtzeitig kommuniziert.

Achtung: Die Spielklassen Oberliga bis Dritte Liga sind von dieser Regelung NICHT betroffen!

Jugendspielbetrieb

Wir sehen im Moment nicht, dass wir zu den geplanten Terminen im Februar südbadische Jugendmeisterschaften mit sechs Mannschaften ausrichten werden können. Daher sind wir aktuell im Austausch mit den anderen Landesverbänden in Baden-Württemberg über eine Neufindung von Terminen im Jugendbereich. Unsere Idee für eine mögliche Alternative ist, dass unsere Landesmeisterschaften U14/U18 am 12. März 2022 und die U16/U20 am 13. März gespielt werden können. Im Weiteren möchten wir die kommenden Tage mit den anderen Landesverbänden diskutieren, ob die Option, die Regionalmeisterschaften U14/U18 am 2. April und die U16/U20 am 3. April zu spielen, eine realistische und sinnvolle Alternative ist.

Wir werden möglichst bis zum 15. Januar das weitere Vorgehen kommunizieren.

BFS-Spielbetrieb:

Hier gilt die Regelung analog zum allgemeinen Spielbetrieb.

Gez. Harald Schuster

Vorsitzender

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

X