USC fährt zum Baden-Derby nach Freiburg


USC Freiburg – USC Konstanz (27.11.2021, 16:00 Uhr, Sportuni Freiburg)

Nach dem abgesagten Spiel gegen den SV Fellbach vergangenes Wochenende, startet der USC Konstanz nun verspätet in die Rückrunde. Am kommenden Samstag um 16 Uhr empfängt der USC Freiburg die Konstanzer in der Sportuni Freiburg. Aufgrund von mehreren verletzten und kranken Spielern musste die erste Herrenmannschaft des USC Konstanz das erste Rückrundenspiel gegen den SV Fellbach leider absagen und konnte dadurch nicht versuchen aus eigener Kraft Punkte an den See zu holen. Die zwei Trainingswochen und das spielfreie Wochenende wurden jedoch perfekt genutzt um sich auf das Spiel gegen die derzeit zweitplatzierten Freiburger einzustellen. Mit Verstärkung aus der zweiten Herrenmannschaft reisen die Konstanzer nun am Samstag zum Badenderby.

Rückblickend auf die erste Begegnung der zwei Mannschaften vor nicht einmal zwei Monaten kann man durchaus optimistisch auf das kommende Spiel schauen. Zwar gingen die drei Sätze am Schluss an die Jungs aus Freiburg, die Konstanzer konnten jedoch stark dagegen halten und Co-Trainer Hornikel meinte, “dass man sich im Training gut auf die Stärken und Schwächen des Gegners vorbereiten konnte”. “Außerdem konnten wir die Spielersituation in unserem Kader verbessern”, kommentiert verletzter Mannschaftskapitän Nicolas Hornikel und spricht dabei über Außenangreifer Louis Bauer, welcher nach längerer Pause nun wieder im Hallenvolleyball aktiv spielen möchte. Für ihn wird es der erste Einsatz in der dritt höchsten Liga Deutschlands sein. Im Training konnte er sich jedoch schnell verbessern und freut sich deshalb die Konstanzer im Abstiegskampf unterstützen zu können.

Doch die Freiburger unter Spielertrainer David Kurz konnten bisweilen aus acht Spielen fünf Siege einfahren, was die Konzilstätter mit bisher keinem einzigen gewonnenen Spiel wieder zum klaren Außenseiter der Partie macht. Man kann auf alle Fälle auf ein sehr spannendes Spiel hoffen, da für beide Mannschaften ein Sieg enorm wichtig wäre. Für die Freiburger um in der bisher sehr engen Tabelle die Oberhand zu behalten und für die Konstanzer um endlich die ersten Punkte an den See zu holen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Beiträge

X